drucken

Regelbetreuung für Kleinkinder (TigeR)

- Aktuell in Reutlingen, Münsingen
und Dettingen (Erms) -

Die BruderhausDiakonie hat an verschiedenen Standorten Kooperationen mit Tagesmüttervereinen abgeschlossen. Mitarbeiter/innen können für ihre Kinder eine Tagesbetreuung "TigeR" (Tagesbetreuung in anderen geeigneten Räumen) nutzen. Die Räume werden von der BruderhausDiakonie oder den Kooperationspartnern zur Verfügung gestellt.

In den TigeR-Gruppen werden jeweils maximal neun Kinder unter drei Jahren betreut. Es können individuelle Betreuungszeiten vereinbart werden.

Für die Betreuung der Kinder sorgen eine geeignete pädagogische Fachkraft, eine qualifizierte Zweitkraft und eine Vertretungskraft.

Die Grundfinanzierung trägt die jeweilige Kommune. Darüber hinaus werden Elternbeiträge erhoben, die sich nach den vereinbarten Betreuungszeiten richten und den Regelungen des Landkreises entsprechen.

Aktuell sind der RingelTigeR in Reutlingen, der AlbTigeR in Münsingen und der SorglosTigeR in Dettingen (Erms) in Betrieb. Auch in anderen Landkreisen gibt es Überlegungen, sich an TigeR-Gruppen zu beteiligen.

   

   

Regelbetreuung in den Regionen Süd- und Nordschwarzwald

In unseren Einrichtungen in der Schwarzwaldregion, darunter die Einrichtungen im Landkreis Calw, Freudenstadt, Rottweil, Emmendingen und dem Schwarzwald-Baar-Kreis, erhalten Mitarbeiter/-innen der BruderhausDiakonie einen steuerfreien Zuschuss zu den Regelbetreuungskosten ihrer Kinder.

Kontakt


BruderhausDiakonie
Ringelbachstraße 211
72762 Reutlingen
Telefon 07121 278-0
info(at)bruderhausdiakonie.de

 

Initiativbewerbung

 

Bitte senden Sie uns Ihre Initiativbewerbungen ausschließlich über das dafür vorgesehene Formular zu.
Vielen Dank!