Kontakt Jobs und Karriere

Ausbildung Arbeitserziehung

Als Auszubildende oder Auszubildender in der Arbeitserziehung lernen Sie, wie Sie durch Arbeitstherapie Menschen mit Behinderung fördern und betreuen können. Sie arbeiten als zukünftige Fachkraft in Werkstätten für Menschen mit Behinderung oder in Einrichtungen der Jugendhilfe.

Arbeitserzieherinnen und Arbeitserzieher sind wichtige Fachkräfte für die Inklusion von Menschen mit Behinderung auf dem Arbeitsmarkt. Gemeinsam mit den Klientinnen und Klienten wählen Sie eine geeignete Arbeit für die Menschen mit Behinderung aus. Sie analysieren deren Fähigkeiten und ermitteln aufgrund Ihrer Einschätzungen den individuell passenden Arbeitsplatz.

Arbeitserzieherinnen und Arbeitserzieher erstellen Förderpläne und setzen diese um. Sie leiten die betreuten Menschen bei unterschiedlichen Tätigkeiten und Arbeitstechniken an und überwachen die Arbeitsausführung. Gleichzeitig wirken Sie bei der Gestaltung behindertengerechter Arbeitsplätze mit.

Informationen zur Ausbildung

Voraussetzungen

Bei der Qualifikation zur Arbeitserzieherin oder zum Arbeitserzieher handelt es sich um eine sogenannte Aufbauausbildung.

Aufgaben

Ablauf und Dauer

Vergütung

duale Ausbildung

schulische Ausbildung

Standorte

Behindertenhilfe

Sozialpsychiatrie

Kontakt

Lisa Christner Projektleitung Personalentwicklung BruderhausDiakonie
Stiftung Gustav Werner und Haus am Berg

Ringelbachstraße 211
72762 Reutlingen

Telefon 07121 278-458

Weitere Informationen

Fragen zur BewerbungMehr erfahren
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter berichtenMehr erfahren